Dienstag, 9. August 2022

Rezension zu "(Not so) Amazing Grace" (Mercedes Helnwein)

Bibliografische Daten zum Buch:
Titel: (Not so) Amazing Grace
geschrieben von Mercedes Helnwein
Altersempfehlung: ab 16 Jahren 
ISBN: 978-3-96976-024-6 
Erscheinungstermin: 
04.07.2022 (E-Book), 13.07.2022 (Paperback) 
Seiten: 368  
Preis (Print): 15,00€ 
 
Klappentext:

Die rebellische Grace befindet sich auf einem drittklassigen Internat in den Sümpfen Floridas. Ihre Überlebensstrategie: Einzelgängerin sein und alle auf Abstand halten. Als sie versehentlich dem neuen Schüler Wade das Leben rettet, funktioniert das mit der selbst auferlegten Einsamkeit nicht mehr. Plötzlich ist Wade in ihrem Leben. Und damit die erste Begegnung mit der Liebe – überwältigende Gefühle und existentielle Ängste inklusive.
(Quelle Daten, Text & Cover inkl. Copyright: Moon Notes/Oetinger)

Montag, 8. August 2022

Rezension zu "The Moment I lost you" (Rebekka Weiler)

Bibliografische Daten zum Buch:
Titel: The Moment I lost you
geschrieben von Rebekka Weiler
ISBN: 9783473586233  
ab 14 Jahren
Klappenbroschur, 448 Seiten
erschienen am 30.05.22
Preis (Print): 14,99€
 
Klappentext:
Vier Jahre. So lang ist es her, dass Mias bester Freund auf einer Party gestorben ist. Aber trotzdem ist sie nicht für den Moment gewappnet, als Nathan Dawson plötzlich vor ihr steht. Der Mensch, der ihren besten Freund auf dem Gewissen hat. Ihre Wege kreuzen sich immer häufiger, und allmählich entwickeln sich zaghafte Gefühle. Doch egal, wie sehr Mia und Nathan sich dagegen zu wehren versuchen – zwischen ihnen entsteht etwas, das alte Wunden heilen könnte … oder neue verursacht.
(Quelle Daten, Text & Cover inkl. Copyright: Ravensburger)

Sonntag, 7. August 2022

Rezension zu "Memento Monstrum 2 - Achtung, haarig!" (Jochen Till)

Bibliografische Daten zum Buch:
Titel: Memento Monstrum - Achtung haarig!
geschrieben von Jochen Till
illustriert von Wiebke Rauers
Altersempfehlung: ab 9 Jahren
Seiten: 200
Format: 19 x 23
Cover: Hardcover
Einband: mit Folie, Spotlack und Tiefprägung
Preis (Print): 18,00€


Klappentext:

Wie bitte? Ruchlose Vampire und grausige Werwölfe allein können dich nicht schrecken? Oh, du unverbesserlicher Büchernarr! Du brauchst unbedingt noch mehr Monster? Gigantisch-groß, abscheulich böse und unsagbar untot? Na gut, wie du willst. Wenn dir wild gewordene Riesenaffen und kopflose Zombies nicht das Blut in den Adern gefrieren lassen, dann schlag es auf, dieses Buch. Aber sag hinterher nicht, ich hätte dich nicht gewarnt! 
Hochachtungsvoll, Van Helsing
(Quelle Daten, Text & Cover inkl. Copyright: Coppenrath)

Rezension zu "Das Antiquariat der verlorenen Dinge" (Daphne Mahr)

Bibliografische Daten zum Buch:
Titel: Das Antiquariat der verlorenen Dinge
geschrieben von Daphne Mahr
Einbandart: Hardcover mit Schutzumschlag  
Seitenzahl: 352 
Lesealter: ab 12 Jahre  
ISBN: 978-3-7641-7131-5
ISBN eBook: 978-3-7641-9307-2  
Schlagwörter: , ,
Preis (Print): 18,00€
 
Klappentext:

Ein Traum geht für die 16-jährige Clara in Erfüllung als sie ein Praktikum in einem alten Antiquariat mitten in Lyon machen darf. Doch kaum angekommen, merkt sie, dass es dort nicht mit rechten Dingen zugeht: Sobald Clara ein Buch findet, in dem ein Vorbesitzer einen Gegenstand vergessen hat, verhalten sich der grummelige Monsieur Mathis und die Antiquariatsbesitzerin Yvette Lombard äußerst merkwürdig. Noch dazu scheinen die Bücher selbst und die Dinge in ihnen Geheimnisse in sich zu tragen. Und ehe sie sichs versieht, befindet Clara sich auf einer Reise quer durch Frankreich, bei der sie den Rätseln zwischen den Seiten nachjagt und mit magischen Familiengeheimnissen konfrontiert wird.
(Quelle Daten, Text & Cover inkl. Copyright: Ueberreuter)

Samstag, 6. August 2022

Rezension zu "Der dunkelste aller Zauber" (Margaret Rogerson)

Bibliografische Daten zum Buch:
Titel: Der dunkelste aller Zauber
geschrieben von Margaret Rogerson
Aus dem Englischen von Claudia Max
Originaltitel: A SORCERY OF THORNS
Originalverlag: Margaret K. McElderry Books
Hardcover mit Schutzumschlag, 544 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-31333-6
Erschienen am  09. Mai 2022
ab 14 Jahren
Preis (Print): 18,00€ 
 
Klappentext:
Wenn es eine Sache gibt, die die 16-jährige Elisabeth weiß, dann: Alle Zauberer sind abgrundtief böse. Seit sie als Findelkind auf den Treppen einer der Großen Bibliotheken von Austermeer ausgesetzt wurde, ist sie zwischen magischen Grimoires großgeworden – Büchern, die in den Regalen flüstern, ihre Eisenketten zum Klirren bringen und sich in tödliche Monster aus Tinte und Papier verwandeln, wenn man sie provoziert. Als durch einen Sabotageakt das gefährlichste Grimoire der ganzen Bibliothek freikommt, wird Elisabeth die Schuld an seinem Ausbruch gegeben. Elisabeth bleibt nichts anderes übrig, als sich ausgerechnet an ihren Erzfeind zu wenden – den Zauberer Nathaniel Thorn. Zusammen mit ihm und seinem dämonischen Diener Silas findet sich Elisabeth bald im Fadenkreuz einer jahrhundertealten Verschwörung wieder. Und diese droht, nicht nur alle Großen Bibliotheken in Flammen aufgehen zu lassen, sondern die ganze Welt …
(Quelle Daten, Text & Cover inkl. Copyright: Penguin Random House/cbj)

Rezension zu "Crescent City - Wenn ein Stern erstrahlt" (Sarah J. Maas)

Bibliografische Daten zum Buch:
Titel: Crescent City – Wenn ein Stern erstrahlt  
geschrieben von Sarah J. Maas
EUR 24,00 [DE] – EUR 24,70 [AT]
ISBN: 978-3-423-76383-7
Erscheinungsdatum: 15.06.2022
912 Seiten
Format: 15,0 x 21,5 cm
übersetzt aus dem amerikanischen Englisch von Heinrich Koop, Franca Fritz
Lesealter ab 16 Jahre

Klappentext:

Liebe, Lügen – und gefährliche Geheimnisse: Nachdem Bryce den Tod ihrer besten Freundin gerächt und Crescent City gerettet hat, schließt sie mit den göttlichen Asteri einen Pakt: Wenn sie und Hunt sich unauffällig verhalten, werden sie für ihre Verbrechen nicht bestraft. Doch mit ihrer neu erwachten Magie zieht Bryce die Aufmerksamkeit der Rebellen auf sich, die sie auf ihre Seite ziehen wollen. Aber Bryce will weder in eine Rebellion verwickelt werden noch den Befehlen der Asteri weiterhin folgen. Gemeinsam mit Hunt schmiedet sie einen eigenen Plan. Der aber ist hochgefährlich …
(Quelle Daten, Text & Cover inkl. Copyright: dtv)

Freitag, 5. August 2022

Rezension zu "Das Leuchten vergangener Sterne" (Rena Fischer)

Bibliografische Daten zum Buch:
Titel: Das Leuchten vergangener Sterne
geschrieben von Rena Fischer
EUR 14,95 [DE] – EUR 15,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-26336-8
Erscheinungsdatum: 20.07.2022
480 Seiten
Format: 13,6 x 21,0 cm
Sprache: Deutsch

Klappentext:

Frühling in Andalusien. Ein ungewöhnlicher Auftrag führt die junge Nina Winter von München nach Sevilla. Für einen wichtigen Großkunden soll die erfolgreiche Unternehmensberaterin die Seriosität einer archäologischen Ausgrabung prüfen. Grabungsleiter ist der so attraktive wie eigenwillige Dr. Taran Sternberg, der sich mit Leib und Seele der Wissenschaft verschrieben hat. Ist er wirklich einem sensationellen phönizischen Goldschatz auf der Spur? Und welche gefährliche Rolle spielt dabei der zwielichtige Archäologe Orlando Torres? Nina gerät zwischen die Fronten der rivalisierenden Männer, die bereit sind, mit allen Mitteln für ihr Ziel und um Ninas Herz zu kämpfen.
(Quelle Daten, Text & Cover inkl. Copyright: dtv)