Donnerstag, 6. Mai 2021

Rezension zu "Long Distance Playlist" (Tara Eglington)

Daten zum Buch:
Titel: Long Distance Playlist
Autor*in: Tara Eglington
Verlag: One
Format: Paperback
Genre: Erzählendes für junge Erwachsene
480 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8466-0122-8
Ersterscheinung: 30.04.2021
Preis (Print): 12,90€

Klappentext:

Isoldes Herz ist gebrochen: Eben noch war sie mit dem coolsten Jungen aus ihrer Ballettgruppe zusammen. Doch dann erwischt sie ihren Freund beim Fremdknutschen – und vermasselt prompt das für sie so wichtige Vortanzen. Voller Liebeskummer zieht sie sich zurück – bis sie eine Mail von Taylor erhält, ihrem ehemals besten Freund. Sie haben sich aus den Augen verloren, als er vor Jahren weggezogen ist. Isolde ist sich unsicher: Will sie den Kontakt überhaupt wieder? Doch dann nähern sich die beiden durch endlose Chats und Musikplaylisten erneut an ...
(Quelle Cover, Daten & Text: Produktseite bei Bastei Lübbe)

Mittwoch, 5. Mai 2021

Kurzfeedback zu "Love is bold" (Kathinka Engel)

Falls ihr auf der Suche nach mehr Infos zum Buch seid, folgt diesem Link zur Verlagswebsite. 😊
 
Love is bold klang für mich nach dem perfekten Liebesroman. Tragisch, romantisch, emotional. Allerdings habe ich mal wieder für mich feststellen können, dass ich mit erwachsenen, mitten im Leben stehenden Protagonisten manchmal meine Probleme habe, wenn es allzu ernst wird. Ich hatte manchmal das Gefühl, die Geschichte zieht mich zu sehr runter, hängt mich irgendwie ab. Dabei war sie wirklich gut, toller Schreibstil, vielschichtige Figuren, gut durchdachter Hintergrund.
 
An manchen Stellen hätte ich mir also mehr Leichtigkeit gewünscht, aber was mich begeistert hat, war zum einen wie der musische Aspekt ins Geschehen mit eingebunden wurde, und zum anderen waren es die Figuren an sich. Abgesehen von der besonders anfangs wie ich fand recht drückenden Stimmung zwischen ihnen mochte ich nämlich sowohl Bonnie als auch Jasper wirklich gern. Sie ergänzen sich hervorragend und ich liebe die Dynamik zwischen ihnen, sie zusammen zu sehen war wirklich wunderschön.
 
Mein Fazit:
Insgesamt bin ich abgesehen von der manchmal recht „erwachsenen“ Stimmung sehr zufrieden mit dem Buch und bin enorm gespannt auf die weiteren Bände der Reihe. Mal schauen, was Kathinka noch für uns bereithält!
Nicht ganz perfekte aber dennoch sehr wohlwollende 4 von 5 Sternen vergebe ich. 
⭐⭐⭐⭐

Rezension zu "Alles, was passieren wird" (Katharina Hacker)

Daten zum Buch:
Titel: Alles, was passieren wird
Autor*in: Katharina Hacker
Verlag: FISCHER Sauerländer
Erscheinungstermin: 28.04.2021
256 Seiten 
empfohlenes Alter: ab 12 Jahre
ISBN: 978-3-7373-5820-0
 
Klappentext:
Nie hätte Iris geglaubt, dass Lisa und sie wieder richtige Freundinnen werden. Nie hätte sie geglaubt, dass es einen Jungen gibt, der kein Vollidiot ist. Überhaupt … sie hätte niemandem geglaubt, der behauptet, dass alles wieder gut wird. Doch mit der Schimmelstute Bellina kehrt das Helle in ihr Leben zurück, und Iris erkennt, dass sie nicht alleine ist.
(Quelle Daten, Text & Cover: Produktseite bei Fischer)

Rezension zu "Sommer auf Solupp (Hörbuch)" (Annika Scheffel)

Daten zum Hörbuch:

Titel: Sommer auf Solupp
Autor*in: Annika Scheffel
Sprecher*in:
Sascha Icks
Ab 10 Jahren
3 CDs, 253 Minuten Laufzeit
ISBN 978-3-7456-0265-4 
Erschienen am 25.02.2021
Preis (CD): 15,00€
 
Klappentext:
Eigentlich will nur Mama nach Solupp, dieser kleinen Insel im großen Blau. Mari möchte ins Fussballcamp, Bela in den Ferienpark und Kurt will einfach nur seine Ruhe. Aber nachdem Papa eine schwere Krankheit überstanden hat, müssen sich jetzt alle zusammenreißen.
Auf Solupp erwartet Familie Fröhlich ein Sommer voller Überraschungen: Hier gibt es weder Autos noch Handyempfang, dafür aber wunderbare neue Freunde, Wildponys und einen fast echten Meerjungjungen.
Und außerdem steckt die aus der Zeit gefallene Insel voller Geheimnisse: Was sucht der seltsame Mann? Was verbirgt sich im Leuchtturm? Und was hat es mit dem kratzigen Wort auf sich, das plötzlich überall auftaucht? Gemeinsam machen sich die Kinder daran, die Geheimnisse aufzudecken.
Am Ende ist klar: Solupp ist ein ganz besonderer Ort, den sie nie vergessen werden.

Dienstag, 4. Mai 2021

Kurzfeedback zu "What I like about you" (Marisa Kanter)

Schaut gern hier auf der Verlagswebsite vorbei, wenn ihr mehr Infos zum Buch braucht.
 
Von What I like about you hatte ich mir im Vorfeld sehr viel versprochen. Es klang wie das perfekte Buch für Booknerds und das perfekte Buch für Leser, die Cinder & Ella von Kelly Oram mochten, denn der Klappentext tönt sehr ähnlich zu der Geschichte, die in diesem Buch erzählt wird. So weit, so gut, ich war hyped und sehr gespannt, ob die Story meinen Erwartungen gerecht werden kann.
Dem war leider nicht so.
 
Vielleicht war mein Druck auf das Buch zu groß, vielleicht war es tatsächlich nicht so gut, ich kann da schlecht differenzieren. Ich weiß nur definitiv, dass ich nicht die emotionale, süße, mitreißende Liebesgeschichte zweier Jugendlicher bekommen habe, die ich mir erhoffte.
 
Meine Enttäuschung lässt meine Rezension negativer wirken, als ich das Buch tatsächlich sehe. Es ist nicht so, dass ich es komplett mies fand, es war schlicht nicht so wie erwartet. Es plätscherte dahin, ohne mich komplett gefühlstechnisch mitnehmen zu können, mit den Figuren kam ich nur langsam auf einen gemeinsamen Nenner und das war sehr schade. Entsprechend lange habe ich für die Geschichte leider auch gebraucht.
 
Mein Fazit:
Das Buch war nett, aber mehr auch nicht. Ich bin recht enttäuscht, wo ich mir doch ein neues Highlight versprochen hatte.
Drei von fünf Sternen. 
⭐⭐⭐
 

Rezension zu "This is our Show" (Anne Lück)

Angaben zum Buch:
Titel: This is our Show
Autor*in: Anne Lück
Verlag:
Knaur TB 
ISBN: 978-3-426-52727-6
Seiten: 384
Erscheinungsdatum:
01.04.2021 
Preis (Print): 12,99€
 
Klappentext:
Auf der Flucht vor einer Entscheidung, die sie einfach nicht treffen kann, landet die 20-jährige Dawn im Jax. In der warmen und herzlichen Atmosphäre der Bar mit ihrem bunten Publikum fühlt Dawn sich zum ersten Mal frei und gleichzeitig geborgen. Das liegt nicht zuletzt an Silas, dem zurückhaltenden Besitzer der Bar, der ihre Liebe zu Büchern teilt. Ehe Dawn es sich versieht, hat sie sich in das Jax verliebt, in die roten Samtvorhänge, die schillernden Gäste, die Drag-Queen-Abende - und auch in seinen Besitzer Silas. Doch nicht nur Dawn verbirgt ein Geheimnis, und die scheinbar heile Welt des Jax ist von mehr als einer Seite bedroht ...
(Quelle Daten, Text & Cover: Produktseite bei Droemer Knaur)

Montag, 3. Mai 2021

Rezension zu "Ein Sommer wie sprudelnde Limonade" (Kristina Kreuzer)

Bibliografische Daten zum Buch:
Titel: Ein Sommer wie sprudelnde Limonade
Autor: Kristina Kreuzer
ISBN:
978-3-96177-026-7
176 Seiten, Hardcover
Preis (Print): 14,00€
Erscheinungstermin: 23.04.2021

Klappentext:

Eins ist Luzy sonnenklar: Wenn sie nach den Ferien in die fünfte Klasse kommt, wird sie ganz sicher nicht mehr die Stille sein, sondern allen zeigen, wie sie in Wirklichkeit ist – lustig, schlagfertig und einfallsreich! Als ihr am ersten Ferientag Jannis mit seinem Esel Tzatziki in der Einkaufsstraße über den Weg läuft, ist das der Beginn eines großen Abenteuers. Denn Jannis’ Familie kommt aus Griechenland und ist neu in die Stadt gezogen – samt dem Esel Tzatziki. Und für den muss dringend ein Zuhause gefunden werden. Weil das mitten in der Stadt natürlich eine knifflige Angelegenheit ist, hängt plötzlich alles von Luzy ab, und sie muss beweisen, was in ihr steckt …
(Quelle Daten, Text & Cover: Produktseite bei W1-Media)